Frohes neues Jahr

Fahrvergnügen wünscht ein Frohes Neues Jahr!!!

Ja liebe Freunde des Mountainbikens, 2020 hat begonnen, nicht nur ein neues Jahr, sondern gleich ein neues Jahrzehnt steht vor der Tür.

Wir bemühen uns darum, dass es kein langweiliges für euch wird, wie gewohnt dürft Ihr wieder damit rechnen, dass wir euch mit allerlei Aktionen und Veranstaltungen rund um unseren Sport und unsere Strecken versorgen.

2019 brachte uns mit TKKG ein neues, aufregendes Betätigungsfeld – das wird in 2020 weiter aus- und aufgebaut, haltet dazu die entsprechende Rubrik der Homepage im Auge. Unsere Guides bereiten die ersten Touren vor und so starten wir voraussichtlich im April.

Unser Pumptrack / G-Spot Projekt läuft weiter, der Ausbau hier wird auch in 2020 weitergehen. Das was Lars und seine engagierten Helfer bisher hingezaubert haben deutet schon darauf hin, dass hier in Zukunft wieder deutlich mehr Airtime drin ist!

Leider geht unsere Suche nach einem geeigneten Aufbewahrungsort für Werkzeug weiter – André und Alex haben aber schon recht vielversprechende Gespräche mit dem Sportamt der Stadt Trier gestartet – hier sind Lösungen in Aussicht.

Ausserdem solltet Ihr euch schon mal den 30.5.2020 im Kalender vormerken. Das ist nämlich der Geburtstag (!!!) unseres Vereins. Die Strecken im Weisshauswald, heute für viele Biker in Trier eine Selbstverständlichkeit, wären ohne die Handvoll Mädels und Jungs, die 2005 (ja, vor 15 Jahren!) fahrvergnügen gegründet haben sicher nicht entstanden. Uns fällt sicher was ein, wie wir diesen Geburtstag gebührend feiern können.

An dieser Stelle würde ich mich auch gerne bedanken

  • bei meinen Vorstandskollegen, die ehrenamtlich dafür Sorgen, dass der Verein „läuft“
  • bei den aktiven Mitgliedern, die auch neben offiziellen Bautreffen immer wieder „Hand anlegen“ um unsere Strecken für Alle in Bestzustand zu halten
  • bei den Helfern und Guides der TKKG Termine, die – ebenfalls ehrenamtlich – ihre Zeit darin investieren, dass uns der Nachwuchs im Verein nicht ausgeht
  • bei unserer Revierförsterin Frau Kerstin Schmitt, die immer ein offenes Ohr für unsere Anliegen hat und mit Hilfe und Unterstützung einen wichtigen Beitrag zu unserem Spass im Wald leistet
  • bei Herrn Peter Neukirch – stellvertretend für das Forstamt Trier – für die Einladung zum Meulenwaldfest und der damit verbundenen Chance, unseren Sport zu repräsentieren
  • bei Sebastian von Rad & Funsport für seine Unterstützung bei Trailpflege und Veranstaltungen
  • bei Frank von Monz Fahrradwelten für seine Unterstützung bei Trailpflege und Veranstaltungen
  • bei Christian & Sebastian von Fastforward Suspension für „ein Dach überm Kopf“ für unser Werkzeug, als zentrale Poststelle, ad-hoc Vorstandssitzungsaal und, und und…
  • Bei Frau Janina Schmitz von der Bitburger Braugruppe für Ihre Unterstützung bei unseren Bau- und Trailpflege Events
  • Bei der Bitburger Braugruppe & Craftwerk die regelmässig dafür sorgen, dass wir nicht verdursten 😉
  • und bei allen, die mitgeholfen haben in 2019 – bei Bautreffen, am Pumptrack, TKKG oder bei was auch immer.

Danke – eure Hilfe macht macht das Mountainbiken hier in Trier attraktiver. Das positive Feedback aus der Community gibt uns recht.

Also, auf ein Frohes Neues Jahr 2020, mit möglichst vielen Touren, möglichst gutem Wetter und natürlich möglichst wenig Stürzen.

Bis Bald im Wald,

Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.