„Gärtchen“ Streckeneinweihung – Der Countdown läuft!

In den letzten Tagen und Wochen ging es massiv voran auf den Strecken im Weisshauswald. Nicht nur, dass Schäden beseitigt und die gesamten Strecken nochmal auf Vordermann gebracht wurden, das Gärtchen ist nun fahrbar und kann eröffnet werden! Die Arbeit aller Fleissigen Helfer muss gefeiert werden!

Gärtchen, MTB Trier, Streckeneröffnung Die Wettervorhersage verspricht ein grossartiges Bikewochenende und auch unsere Vorbereitungen laufen auf vollen Touren.

Das ganze kommende Wochenende steht für fahrvergnügen e.V. im Zeichen des Waldes.

Am Samstag den 15. 9. treffen sich alle Vereinsmitglieder ab 12 Uhr am Haus des Waldes zum gemeinsamen Aufbau, Biken und natürlich zu Gegrilltem und Getränken. Uns steht dabei der komplette Parkplatz vor dem Haus des Waldes zur Verfügung. Da im laufe des Tages/Abends auch ein paar dringende Vereinsthemen besprochen werden, rechnen wir mit zahlreichen Mitgliedern und einem unterhaltsamen Tag!
Am Sonntag lädt fahrvergnügen dann alle Mountainbikeinteressierten und Waldbesucher dazu ein, gemeinsam mit uns das „Gärtchen“, den neuesten Streckenabschnitt im Weisshauswald einzuweihen.
Dabei schliessen wir uns einer Initiative des DOSB und dem DFWR an und präsentieren die Veranstaltung gemeinsam mit dem Forst unter dem Motto „Rücksichtvolles Miteinander im Wald“.
Gezielt wollen wir dabei den Verein und seine Arbeit, die letztlich einem grossen Publikum nutzt, vorstellen und für unsere Sache werben. Alle Einnahmen gehen direkt in die Vereinsarbeit und helfen uns bei neuen Projekten und natürlich dem Betrieb und Erhalt von „Hei Die“, „Die Anna“ und dem „Gärtchen“.

Aber nun zum Wesentlichen: was wird geboten? 😉

Für die Mountainbiker:
Shuttle von 11 bis 17 Uhr.  Für Mitglieder umsonst, für alle anderen 10,- EUR für den Tag.
Für Kids & Teens:
Kurze Rides zu unseren Strecken, wo dann entsprechende Abschnitte gesperrt werden, um erste Erfahrungen zu sammeln.
Für Neu-Biker und Interessierte:
Eine Newbie Tour, eine moderate Tour in Richtung Kylltal.
Für die Kleinen:
Eine Hüpfburg und ein Laufradparcours (es sind auch Bobbycars da) warten auf Action. Wenn das Interesse da ist (es gibt hierzu keine Anmeldung) machen wir auch gerne eine Mini-Tour im falschen Biewertal.
Für die Hungrigen und Durstigen:
Am Shuttle wartende Biker müssen nicht fürchten zu dehydrieren, dank unseres Sponsors Bitburger 0,0% besteht in dieser Hinsicht keine Gefahr.
Auf dem Festgelände versorgen wir unsere Besucher mit frisch gezapftem, frisch gegrilltem und natürlich auch mit erfrischenden Softdrinks.
Für die, die mehr wissen wollen:
Das Haus des Waldes steht an diesem Tage allen Besuchern offen, vor dem Haus des Waldes informieren wir über unsere Arbeit und Aktivitäten im Verein, und stehen gerne Rede und Antwort.
Neben unseren Bau- und Bikeaktivitäten informieren wir auch über unsere Zusammenarbeit mit dem Forst und der DIMB.
Wer Interesse am technischen Aspekt des Sports hat, unser Sponsor fastforward-suspension ist auch vor Ort. Die Jungs präsentieren Ihre Arbeit rund um Gabeln und Dämpfer für die edlen Rösser.
Also, drückt gemeinsam mit uns die Daumen und hofft, dass Petrus auch Mountainbiker ist 😉
Wir sehen uns am Wochenende!
Ein leider immer noch notwendiger Hinweis:
Alle, die an diesem (und jedem anderen Tag) die Strecken befahren wollen sollten mindestens einen Helm tragen, ideal ist weitere Schutzausrüstung. Ohne Helm müssen wir euch leider der Strecken verweisen, und eine Tourteilnahme ist auch nicht möglich. Das gilt selbstverständlich auch für Laufräder.

Update:

Schaut mal drüben bei den Gebrüdern Sloth vorbei, die haben die Festlichkeiten zusammengefasst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.