Streckensperrung wegen Forstarbeiten

Den meisten von uns dürfte es schonmal passiert sein: man flitzt ne Strecke runter, nimmt flott ne Kurve, und fährt geradewegs auf einen Ast zu, den es beim letzten Windstoß aus einem Baum gerissen hat.

Um das – oder schlimmeres – zu verhindern, führt das Forstrevier Weisshauswald kommende Woche eine Durchforstung im Bereich unserer Strecken durch. Für uns und euch bedeutet das, dass die Strecke ab
Montag, den 19 März 2018
bis auf Widerruf durch fahrvergnügen e.V.  KOMPLETT gesperrt sein werden.

Nun ist das erfahrungsgemäß so eine Sache mit den Sperrungen. Einige von euch unerschrockenen (unbelehrbaren?) Mountainbikern lassen sich von ein bisschen Flatterband nicht aufhalten, und „es wird schon nix passieren“.
Es geht um EURE Sicherheit Leute. Nicht nur darum die Strecken zu sichern und gefährdendes Totholz zu beseitigen. Das ist auch keine Schikane, sondern eine dringend notwendige Massnahme, an der uns als Verein sehr viel gelegen ist.
Also bitte, respektiert diese Sperrung. Es sind nur ein paar Tage Verzicht, danach ist das Fahren sicherer und auch unsere Bautätigkeiten sicher deutlich einfacher. Im Hinblick auf den 7/8 April sicher auch sehr sinnvoll.
Ach ja, und nach Mehring ausweichen ist derzeit leider KEINE Option, unsere Nachbarn sind derzeit auch wegen Witterung und Bautätigkeit geschlossen.
Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.